© GS Otter 2018/19
GrundschuleOtter
Blog

Freitag, 5. April 2019  

Projektwoche zum Thema Weltreligionen Um Toleranz und Frieden in der Welt ging es bei einer ganz besonderen Projektwoche, die Anfang April in der vierten Klasse stattfand. Die Kinder erforschten die fünf größten Weltreligionen: das Christentum, das Judentum, den Islam, den Hinduismus und den Buddhismus. Mit großem Interesse fanden sie Unterschiede und vor allem Gemeinsamkeiten in den Religionen. Während der Woche entstand dazu eine tolle Ausstellung, die auch die restlichen Schüler neugierig gemacht hat. Der Höhepunkt erwartete alle am Freitag. Authentische Religionsvertreter waren zu Gast in der Grundschule und beantworteten die verschiedensten Fragen der Kinder. Das war eine ganz schön aufregende Sache! Die Schüler der vierten Klasse sammelten in dieser Woche viel Wissen und sind sich einig, dass der Frieden in der Welt das Wichtigste überhaupt ist. Wir danken dem gemeinnützigen Verein House of Sua Friedensarbeit e.V., der für die Gestaltung und Durchführung der Projektwoche zuständig war. I.Behrend

Montag, 28. Januar 2019

Die Schuldisko Als wir in der Schule  ankamen mussten wir erst am Türsteher vorbei. Dazu zeigten wir  ihm unsere Eintrittskarten vor. Die Kinder, die an der Bar arbeiten sollten, durften schon frŸher reingehen. Als alle Kinder da waren, war viel los an der Bar. Es gab Fanta und Sprite zu trinken. Au§erdem gab es Popcorn, Chips und Salzstangen. Im Raum gab es auch eine Diskokugel. Die Musik machte ein DJ. Er spielte coole Lieder, wie zum Beispiel ãDie  ChšreÒ von  Mark Forster. Wir haben viel getanzt und auch Limbo gemacht. Insgesamt ging die Disko von 17.30 bis 19.00 Uhr. Der Bardienst hat uns richtig viel Spa§ gemacht und Janine fand es auch richtig toll einmal DJ zu sein. Der Abend war jedenfalls mega cool. Unsere Schule will auf jeden Fall nochmal eine Disko machen. Beim letzten Lied wurden dann alle abgeholt. Geschrieben von: Janine und Chiara, Klasse 4 Abgeschrieben am Computer von: Maria, Klasse 4 I.Behrend

Donnerstag, 29. November 2018  

Im November nahm die Grundschule Otter am Grundschulaktionstag Handball teil. Mit tatkräftiger Unterstützung des MTV Tostedt, durften sich die Kinder in unterschiedlichen Gruppen mit Ball und Spiel vertraut machen. Von den Trainerinnen angeleitet, gab es verschiedene Übungen zum Passen, Prellen und auch zum Torwurf. Ein richtiges Spiel auf die großen Tore durfte da nicht fehlen. Dieser Schultag war für alle eine gelungene Abwechslung. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Marlies, Ruska und Susanne. I.Behrend

Montag, 22. Oktober 2018  

Für eine Woche haben wir einen Gast aus der französischen Partnerstadt Tostedts. Zusammen mit 4 anderen Lehrkräften aus Morlaàs findet eine Hospitationswoche hauptsächlich in Grundschulen der Samtgemeinde Tostedt statt. Es gibt ein buntes Rahmenprogramm gefördert von der Irene und Friedrich Vorwerk Stiftung e.V., eine gemeinsame Fortbildung und viele interessante Momente in den Grundschulen und Kindergärten. Die französischen Lehrkräfte staunen über die Offenheit der Schulen und des Unterrichts wie über die technische Ausstattung. Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch in Frankreich! A.Gühne

Donnerstag, 7. Juni 2018  

Gestern konnte man im Nordheide Wochenblatt über zwei unserer Projekte lesen: Calliope-mini-Controller im Sachunterricht und Frühsport Hier gibt es den Artikel zum Download. Quelle: kreiszeitung-wochenblatt.de A.Gühne Donnerstag, 15. März 2018   Unsere Zweitklässler wurden zu kleinen Autobauern und lernten, dass jedes rollfähige Fahrzeug drei Dinge braucht: Achsen, Räder und natürlch ein Fahrgestell. Doch welche Alltagsmaterialien eignen sich dafür besonders gut und wie lässt sich das Rollverhalten des Fahrzeugs noch verbessern? Handelnd setzten sich die Schüler mit diesen Fragen auseinander und erprobten ihre selbstgebauten Fahrzeuge auf der Teststecke. Die erreichten Weiten wurden selbständig gemessen und schließlich die Siegerfahrzeuge gekürt. D. Kuhlmann

Donnerstag, 1. März 2018  

Im Rahmen des Mathematikunterrichts erstellten die Schüler und Schülerinnen aus  Klasse 3 eigene Erklärvideos zum Thema „Geometrische Körper“. Zuerst haben sich die Kinder in Kleingruppen intensiv mit einem Körper (Quader, Kegel, Würfel, Zylinder oder Pyramide) auseinandergesetzt. Es wurden eigene Modelle erstellt und geschaut, wo diese Körperform in der Umwelt zu finden ist. Vor der Aufnahme musste dann geklärt werden, wer den Text spricht, wer die Vorlagen „animiert“ und wer für die Kameraeinstellungen zuständig ist. Das Erfüllen dieser besonderen Lernaufgabe hat den Kindern gezeigt, dass Matheunterricht auch einmal ganz anders gestaltet werden kann. Die Kinder und ihre Lehrerin waren begeistert. I. Behrend

Donnerstag, 22. Februar 2018  

Im Rahmen einer Portfolioarbeit beschäftigen sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3 zur Zeit intensiv mit dem Thema "Feuer". Natürlich darf ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Otter da nicht fehlen. Gestern war es endlich soweit, die Schüler konnten ihre vorbereiteten Fragen direkt an die Fachmänner richten. Klaus und Jan Böttcher von der Freiwilligen Feuerwehr nahmen sich die Zeit, die Schüler mit den Aufgaben der Feuerwehr und deren Ausrüstung hierfür vertraut zu machen. So blieb keine Frage offen. Für ihre interessanten Ausführungen und anschaulichen Erklärungen danken wir recht herzlich. D. Kuhlmann Montag, 12. Februar 2018    Traditionell feiert man in Otter an Rosenmontag Fasching. Auch dieses Jahr konnten wir uns über originelle Kostüme, bunt geschmückte Klassenräume, ein reichhaltiges Buffet und eine ausgedehnte Bewegungslandschaft in der Turnhalle freuen. Ein großes DANKE an alle helfenden Hände!   D. Kuhlmann